Über retrofit GmbH

Selbstverständnis

Die retrofit GmbH besteht aus einem hoch effizienten Team von Business Spezialisten und Dienstleistern, arbeitet nach bewährten und modernsten Standards, Lösungen und Methoden, und hat immer den Kundennutzen im Fokus.

Es ist unsere Aufgabe, Abläufe zu optimieren und Sie im retrofit zu unterstützen, damit Sie sich wieder auf den Kern Ihres Geschäfts fokussieren können.

Sonderwege und Lösungen, außerhalb der "Box" zu denken zeichnet uns dabei aus, auch wenn es mal etwas stressiger wird. Wir behalten einen kühlen und professionellen Kopf.

Am Ende des Tages geht es darum, für den Kunde effiziente und günstige Lösungen zu identifizieren und umzusetzen, um extrem teuere Neuanschaffungen oder Steuerungsnachrüstungen zu vermeiden. Denn wenn eine Maschine oder Anlage ihre Aufgabe gut erfüllt und "lediglich" der Computer oder die elektrischen Bauteile ein behebbares Risiko darstellen, gibt es keinen Grund für unnötige Aufwendungen.

Arbeitsverständnis

Die retrofit GmbH beschäftigt sich  mit dem IT retrofit von (älteren) Maschinen und Anlagen, die von einem Ausfall der verbauten PCs betroffen sind, sowie der Reparatur von elektronischen Bauteilen und deren (Wieder-)Beschaffung

 

Wir modernisieren Ihre computergestützten Anlagen und Maschinen, sodass Neuanschaffungen vermieden und Bestandsmaschinen sicher, stabil und günstig weiterbetrieben werden können.

 

Zusammengefasst wird die Ausfallproblematik von alten Windows- oder DOS PCs gelöst, die eine Maschine steuern oder Aufzeichnungsaufgaben übernehmen, um so die Maschinenverfügbarkeit signifikant zu steigern.

In den meisten Fällen sind die Maschinen selbst mechanisch einsatzbereit, können durch den Ausfall der implementierten PC-Hardware aber nicht reliabel betrieben werden, was zumeist nur die Alternative einer extrem teuren Neuanschaffung zulässt.

Diesem Produktionsausfall und -risiko wird zuvorgekommen, indem die Maschinensoftware auf zeitgemäße Hardware 1:1 migriert wird, ohne an der Software selbst nur 1 Bit zu ändern. Das bedeutet, die Maschine „merkt“ nicht, dass der alte Steuerungs-PC ersetzt wurde, und ist ungleich stabiler wieder einsatzbereit.

Sofern weitere, als kritisch eingeschätzte elektrische Komponenten vorhanden sind, beschaffen wir diese und/oder reparieren diese auf Bauteilbasis, und geben eine entsprechende Funktionsgarantie um alle entsprechenden Komponenten der Maschine incl. Computer abdecken zu können.

 

Dadurch kann der Betreiber weiterproduzieren, die Ausfallwahrscheinlichkeit ist maßgeblich gesenkt, es gibt keine extremen Investitionskosten für eine neue Maschine.

Zusätzlich kann in der neuen Hardware eine Datensicherung nachgerüstet werden, das Thema Zeitsynchronisation wird abgedeckt, der Zeitbedarf um Reports zu generieren sinkt signifikant.

 

Somit sparen sich unsere Kunden eine extrem teure und zeitintensive Neuanschaffung von Maschinen, die im Grunde nicht notwendig ist.

 

Begonnen wird in allen Fällen mit einer Machbarkeitsstudie, die im positiven Fall in eine Risikoanalyse des Systems und des „retrofits“ mündet.

Bei dedizierten pharmazeutischen Systemen kommt die GMP-konforme Dokumentenerstellung und Durchführung von IQ/OQ für eine saubere GMP Dokumentation dazu, sowie wie bei allen Systemen eine fundierte Nachbetreuung der Maschinen und Anlagen.

 

Die technische und dokumentarische Machbarkeit wurde Referenzprojekten nachgewiesen, mit dem Zweck, die Maschinenbetreiber nachhaltig zu unterstützen, und deren „alte“, unsichere Maschinen zu neuer Stabilität und Sicherheit zu führen, und das zu vergleichsweise sehr geringen Kosten.

Referenzen

Machbarkeitsuntersuchung / IT retrofit / Messsystem

retrofit GmbH, Raiffeisenstraße 2/2, D-71254 Ditzingen

Tel.: 0049 7156 71 10 770